in ,

Nigeria: Verschleppt und misshandelt, weil er gegen Polizeigewalt demonstrierte | Amnesty Deutschland



Imoleayo Michael war dabei, als junge Menschen im Oktober 2020 in Abuja gegen Gewalt, Erpressung und Tötungen durch eine Spezialeinheit der Polizei demonstrierten. Im November 2020 wurde er festgenommen und 41 Tage in einer unterirdischen Zelle ohne Rechtsbeistand festgehalten. Im Dezember 2020 wurde er freigelassen jedoch halten die Behörden weiterhin Anklagen gegen ihn aufrecht. Weil er sein Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit wahrgenommen hat, drohen ihm drei Jahre Haft.

Schreibe an den nigerianischen Generalstaatsanwalt und fordere ihn auf, alle Anklagen gegen Imoleayo sofort fallen zu lassen: https://www.amnesty.de/mitmachen/petition/nigeria-nigeria-verschleppt-und-misshandelt-weil-er-gegen-polizeigewalt?ref=27701

Mehr Informationen zum Briefmarathon 2021 findest du hier: www.briefmarathon.de

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

China: Haft für Berichterstattung über Corona-Pandemie | Amnesty Deutschland

Mexiko: Auf Demonstration für Frauenrechte angeschossen | Amnesty Deutschland