in ,

Licht an für Menschenrechte 2021 | Amnesty Deutschland



Unter dem Motto „Licht an für Menschenrechte“ zeigt Amnesty International rund um den 10. Dezember, dem internationalen Tag der Menschenrechte, parallel in bis zu 15 Städten bundesweit Groß-Projektionen im öffentlichen Raum mit Botschaften, Infos und Bildern zum Tag der Menschenrechte und zum Briefmarathon.

Damit soll Aufmerksamkeit für die Menschenrechte erregt, kleine Signale der Hoffnung gesendet und Menschen zum Mitmachen animiert werden.

Mit dem Briefmarathon 2021 fordert Amnesty International Gerechtigkeit für zehn mutige Personen und Organisationen. Zu ihnen gehören dieses Jahr die chinesische Journalistin Zhang Zhan (张展), die inhaftiert ist, weil sie über die Ausbreitung von COVID-19 berichtete, der Umweltaktivist Bernardo Caal Xol, der in Guatemala in Haft ist, weil er sich in seinem Land gegen die Zerstörung eines Flusses einsetzt, sowie die mexikanische Frauenrechtsaktivistin Wendy Galarza, die zweimal von der Polizei angeschossen wurde.

Der Briefmarathon hat seit 2001 das Leben von mehr als 100 bedrohten Menschen zum Besseren verändert. Die von Amnesty International ins Leben gerufene Aktion findet jedes Jahr rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember statt. Weltweit schreiben Menschen Millionen von Briefen, E-Mails, Tweets, Facebook-Posts und Postkarten zur Unterstützung derjenigen, deren Menschenrechte verletzt werden.

Mehr Infos findet ihr hier: https://www.amnesty.de/allgemein/pressemitteilung/briefmarathon-2021-menschenrechtsaktion-feiert-20-jaehriges-jubilaeum

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Wann arbeitet die Justiz Ihre eigenen NS-Vergangenheit auf?

Human Rights and the Climate Crisis – Towards a different understanding of human rights protection? | Amnesty Deutschland