in ,

Dreizehenmöwe auf der Bäreninsel | Greenpeace | Greenpeace Deutschland



Die Bäreninsel liegt mitten im Ozean. Zwischen Norwegen und Spitzbergen. Wir haben die Vögel dort besucht.

Steckbrief: Die Bestände der Dreizehenmöwen in Europa haben in den letzten Jahren deutlich abgenommen – und dieser Trend hält an. Gefährdet sind sie vor allem durch Nahrungsmangel aufgrund von Überfischung, sowie durch Ölverschmutzungen von Schiffen und Bohrinseln. Wie sich die Klimaerwärmung auf die Vögel auswirkt, wird noch untersucht. Die relativ kleine (oder nur mittelgroße) Dreizehenmöwe hat ihren Namen wegen ihrer verkümmerten vierten Hinterzehe an ihren (im Erwachsenen-Alter) schwarzen Füßen. Die meiste Zeit ihres Lebens verbringt sie im offenen Gewässer und ernährt sich vor allem von Fisch, Tintenfisch und Krebstieren. Sie bauen ihre Nester aus trockenem Schlamm an steilen Felsen, aber auch an Fensterbänken von Gebäuden. Anfang Juni legen sie meist zwei Eier, von denen das Erstgeborene schneller aufwächst und somit bessere Überlebenschancen hat. Jungvögel sitzen immer mit dem Kopf zur Wand, um nicht aus dem Nest zu fallen.

In dieser Serie wollen wir euch unterschiedliche Tiere vorstellen. Schreibt uns in die Kommentare, über welche Arten ihr mehr wissen wollt.

Bleibe mit uns in Verbindung
*****************************
► Facebook: https://www.facebook.com/greenpeace.de
► Twitter: https://twitter.com/greenpeace_de
► Instagram: https://www.instagram.com/greenpeace.de
► Snapchat: greenpeacede
► Blog: https://www.greenpeace.de/blog

Unterstütze Greenpeace
*************************
► Unterstütze unsere Kampagnen: https://www.greenpeace.de/spende
► Engagiere dich vor Ort: http://www.greenpeace.de/mitmachen/aktiv-werden/gruppen
► Werde in einer Jugendgruppe aktiv: http://www.greenpeace.de/mitmachen/aktiv-werden/jugend-ags

Für Redaktionen
*****************
► Greenpeace-Fotodatenbank: http://media.greenpeace.org
► Greenpeace-Videodatenbank: http://www.greenpeacevideo.de

Greenpeace ist eine internationale Umweltorganisation, die mit gewaltfreien Aktionen für den Schutz der Lebensgrundlagen kämpft. Unser Ziel ist es, Umweltzerstörung zu verhindern, Verhaltensweisen zu ändern und Lösungen durchzusetzen. Greenpeace ist überparteilich und völlig unabhängig von Politik, Parteien und Industrie. Mehr als eine halbe Million Menschen in Deutschland spenden an Greenpeace und gewährleisten damit unsere tägliche Arbeit zum Schutz der Umwelt.

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Wie kommt Plastik ins Meer? | Greenpeace Deutschland

Amnesty International Report 2017/18 | Amnesty Deutschland