in ,

Das Teichhuhn im Kandidatencheck – Wahl zum Vogel des Jahres 2023 | Naturschutzbund Deutschland



Der Einzelgänger: Gut getarnt und versteckt bevorzugt das Teichhuhn ein ruhiges Plätzchen in der Uferböschung. Leider ist das oft schwierig, da es immer weniger grüne Ufer gibt. Schilf, Büsche und Bäume weichen oftmals zubetonierten oder kahlen Flächen. Da wird es auch immer schwieriger, den etwas ausufernde Lebensstil zu pflegen. Das Teichhuhn bevorzugt nämlich gleich mehrere Nester: eines für die Partnersuche, ein weiteres, um die Eier abzulegen und zu guter Letzt eines zum Ausruhen. Klar, dass der Vogel mit den großen Füßen deshalb fordert: „Lasst es wuchern an Ufern!“.
Jetzt abstimmen auf: https://www.vogeldesjahres.de

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Der Trauerschnäpper im Kandidatencheck – Wahl zum Vogel des Jahres 2023 | Naturschutzbund Deutschland

Der Neuntöter im Kandidatencheck – Wahl zum Vogel des Jahres 2023 | Naturschutzbund Deutschland