in ,

Der Neuntöter im Kandidatencheck – Wahl zum Vogel des Jahres 2023 | Naturschutzbund Deutschland



Der Spießer: Der Volksmund hat dem Neuntöter mit seiner auffälligen Augenbinde das Image eines Serienkillers verpasst: Demnach tötet er erst neun Beutetiere, bevor er eines frisst. Wahr ist, dass er Käfer, Heuschrecken und Hummeln an Dornen und Stacheln von Sträuchern und Hecken aufspießt, um sie später zu verzehren. Leider hat der Neuntöter trotz dieser schlauen Vorratshaltung immer weniger zu picken. Das liegt am immensen Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft, der eine der Hauptursache für den Insektenschwund ist. Er fordert deshalb: „Schnabel auf für mehr Insekten!“
Jetzt abstimmen auf: https://www.vogeldesjahres.de

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Das Teichhuhn im Kandidatencheck – Wahl zum Vogel des Jahres 2023 | Naturschutzbund Deutschland

Der Feldsperling im Kandidatencheck – Wahl zum Vogel des Jahres 2023 | Naturschutzbund Deutschland