in ,

PLANETART DIALOGE – Naturschutz und Ernährungssicherung: Herausforderungen und Lösungen | Naturschutzbund Deutschland



Podiumsdiskussion und Projektvorstellung von „Food Campus Berlin“ am 12. Oktober 2022, 18.30 Uhr

Die aktuellen Ernährungsmuster der Wohlstandsgesellschaft und nicht zuletzt der unbegrenzte Konsum von Lebensmitteln führen zu einem enormen Ressourcenverbrauch weltweit. Die Auswirkungen der Lebensmittelbranche auf den Naturschutz und drohende Ernährungskrisen diskutieren wir an diesem Abend mit Vertreter*innen aus Kunst, Wirtschaft, Wissenschaft und Naturschutz.

Dem Grußwort von Thomas Tennhardt (Direktor, NABU International) folgt ein Impulsvortrag des Experten für Agrarökologie, Prof. Antonio Ináco Andrioli. Er ist ein ehemaliger Stipendiat von „Brot für die Welt“ und Mitbegründer der Universidade Federal de Fronteira Sul, einer staatlichen Universität im Süden Brasiliens. Zum Abschluss wird dem Publikum ein innovatives Projekt im Bereich der Lebensmittelindustrie, „Food Campus Berlin“, vorgestellt.

Mit Prof. Antonio Inácio Andrioli (Universität Brasilien), Olaf Tschimpke (Vorsitzender, NABU International Naturschutzstiftung), Dr. Alexandra Gräfin von Stosch (Geschäftsführerin, Artprojekt Entwicklungen GmbH, Berlin), Thomas Hager (Künstler) und Andreas Hoppe (Schauspieler und Autor); Moderation: Christiane Grefe (Reporterin in der Hauptstadtredaktion, DIE ZEIT).

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

🦊Fenneks, die kleinste Hunde der Welt 🦊/ Kuriose Tiernamen | WWF Deutschland

Wir haben durchschnittlich 69 % aller Wildtierpopulationen verloren! / Living Planet Report #2022 | WWF Deutschland