in ,

Enteignung für Braunkohle? Fragen an Rechtsanwältin Dr. Roda Verheyen | Greenpeace Deutschland

UNSERE SPONSOREN



RWE will den Landwirt Eckardt Heukamp für den Klimakiller Braunkohle enteignen und das Dorf Lützerath für den Tagebau Garzweiler abreißen. Doch er wehrt sich juristisch dagegen.

Im Kern der juristischen Auseinandersetzung steht die Frage: Dient Braunkohle überhaupt noch dem Allgemeinwohl? Denn nur dann dürfte man enteignen.

Rechtsanwältin Dr. Roda Verheyen hält eine Enteignung für Braunkohle und die Abbaggerung von Lützerath angesichts der verschärften Klimaschutzziele und des Klima-Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts für nicht zulässig. Klimaschutz dient dem Allgemeinwohl, nicht das Verbrennen von klimaschädlicher Braunkohle. Worum es in der juristischen Auseinandersetzung genau geht und wie der aktuelle Stand ist, erklärt Roda Verheyen im Interview.

0:00 Wann dürfen Menschen in Deutschland enteignet werden?
1:07 Auf welcher rechtlichen Grundlage wurden Menschen in Deutschland in der Vergangenheit für Braunkohletagebaue enteignet?
2:10 RWE und das Land NRW wollen Landwirt Eckardt Heukamp aus Lützerath für Braunkohle enteignen: Ist das noch rechtens?
3:10 Was spricht aus juristischer Sicht gegen eine Enteignung und die Abbaggerung von Lützerath?
5:39 RWE will Heukamp mit einer “vorzeitigen Besitzeinweisung” von seinem Hof vertreiben. Was hat es damit auf sich?
6:50 Was sind die nächsten Schritte im Rechtsstreit um Lützerath?

Du willst etwas tun? Unterzeichne unseren Eil-Appell 👉 https://act.gp/3FDn9Br

Komme am Wochenende zur Demo nach Lützerath. Termine 👉 https://greenwire.greenpeace.de/group/themengruppe-energie-und-klimaschutz/veranstaltung/unraeumbar-festival-luetzerath

Danke für’s Zuschauen! Dir gefällt das Video? Dann schreibe uns gerne in die Kommentare und abonniere unseren Kanal: https://www.youtube.com/user/GreenpeaceDE?sub_confirmation=1

Bleibe mit uns in Verbindung
*****************************
► Instagram: https://www.instagram.com/greenpeace.de
► TikTok: https://www.tiktok.com/@greenpeace.de
► Facebook: https://www.facebook.com/greenpeace.de
► Twitter: https://twitter.com/greenpeace_de
► unsere Mitmach-Plattform Greenwire: https://greenwire.greenpeace.de/
► Blog: https://www.greenpeace.de/blog

Unterstütze Greenpeace
*************************
► Unterstütze unsere Kampagnen: https://www.greenpeace.de/spende
► Engagiere dich vor Ort: http://www.greenpeace.de/mitmachen/aktiv-werden/gruppen
► Werde in einer Jugendgruppe aktiv: http://www.greenpeace.de/mitmachen/aktiv-werden/jugend-ags

Für Redaktionen
*****************
► Greenpeace-Fotodatenbank: http://media.greenpeace.org
► Greenpeace-Videodatenbank: http://www.greenpeacevideo.de

Greenpeace ist international, überparteilich und völlig unabhängig von Politik und Wirtschaft. Mit gewaltfreien Aktionen kämpft Greenpeace für den Schutz der Lebensgrundlagen. Mehr als 600.000 Fördermitglieder in Deutschland spenden an Greenpeace und gewährleisten damit unsere tägliche Arbeit zum Schutz der Umwelt, der Völkerverständigung und des Friedens.

Quelle

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Ist Recycling Zeitverschwendung? Autocomplete Challenge mit Kreislaufwirtschafts-Expertin #pandaFAQ | WWF Deutschland

WWF präsentiert: NFA – Non-Fungible Animals | WWF Deutschland