in ,

Sonne statt Kohle für die Zukunft von Lützerath | Greenpeace Deutschland



Nachdem der Braunkohlekonzern RWE die Stromleitungen zum Dorf Lützerath abgeschaltet hat, sind die Menschen dort auf eine unabhängige Energieversorgung angewiesen. Aktivist:innen von Lützerath Lebt, Greenpeace Deutschland und Alle Dörfer Bleiben haben deshalb zwei autarke Energieversorgungsanlagen für das zukünftige Solardorf Lützerath installiert. Die beiden Photovoltaikanlagen, die am Turm im Zentrum des Hüttendorfes und auf dem Dach eines Hofes montiert wurden, bestehen jeweils aus 25 Solarmodulen mit je 255 Watt. Sie haben eine Kapazität von insgesamt 12.500 Kilowattstunden pro Jahr, was etwa dem Jahresstromverbrauch von fünf 2-Personen Haushalten entspricht.

Der Energiekonzern RWE will das rheinische Dorf #Lützerath abreißen, um den Tagebau Garzweiler II zu erweitern. Aktivist:innen protestieren nun schon seit zwei Jahren mit einem Camp vor Ort gegen den Abriss, damit die Braunkohle unter dem Gebiet im Boden bleibt. Wird die Kohle verbrannt, wird Deutschland die im Pariser Klimaabkommen vereinbarte Verpflichtung zur 1,5 Grad-Grenze nicht einhalten können.
Deshalb sagen wir: Die Kohle muss im Boden bleiben!
#LützerathBleibt

Während die Repressionen gegen Klimaaktivist:innen immer stärker werden, ist für uns klar: Das wahre Problem sind fossile Konzerne wie RWE, die rücksichtslos unseren Planeten ausbeuten, die Klimakrise anheizen und die Lebensgrundlagen von Menschen zerstören.

Du möchtest den Protest vor Ort unterstützen? Dann komm am 14.01.23 zur Demo nach Lützerath! Alle Infos dazu findest du hier: https://act.gp/3v6j9p9

Video: © Andre Pfenning & Eike Swoboda / Greenpeace
Foto: © Bernd Lauter

#ExitFossilsEnterPeace

Danke für’s Zuschauen! Dir gefällt das Video? Dann schreibe uns gerne in die Kommentare und abonniere unseren Kanal: https://www.youtube.com/user/GreenpeaceDE?sub_confirmation=1

Bleibe mit uns in Verbindung
*****************************
► Instagram: https://www.instagram.com/greenpeace.de
► TikTok: https://www.tiktok.com/@greenpeace.de
► Facebook: https://www.facebook.com/greenpeace.de
► Twitter: https://twitter.com/greenpeace_de
► unsere Website: https://www.greenpeace.de/
► unsere Mitmach-Plattform Greenwire: https://greenwire.greenpeace.de/

Unterstütze Greenpeace
*************************
► Unterstütze unsere Kampagnen: https://www.greenpeace.de/spende
► Engagiere dich vor Ort: http://www.greenpeace.de/mitmachen/aktiv-werden/gruppen
► Werde in einer Jugendgruppe aktiv: http://www.greenpeace.de/mitmachen/aktiv-werden/jugend-ags

Für Redaktionen
*****************
► Greenpeace-Fotodatenbank: http://media.greenpeace.org

Greenpeace ist international, überparteilich und völlig unabhängig von Politik und Wirtschaft. Mit gewaltfreien Aktionen kämpft Greenpeace für den Schutz der Lebensgrundlagen. Mehr als 630.000 Fördermitglieder in Deutschland spenden an Greenpeace und gewährleisten damit unsere tägliche Arbeit zum Schutz der Umwelt, der Völkerverständigung und des Friedens.

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Veneers Kosten – Das zahlst du für ein natürliches Lächeln

🐧🐧 20sec Animal Facts: Pinguine Edition🐧🐧 | WWF Deutschland