in ,

Signals of Hope bei der Frankfurter Buchmesse | Amnesty Deutschland



Rettungsringe und Hoffnung statt Grenzen und Verzweiflung!

Das Programm „Raising Hope For A Better Life“ ist in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Buchmesse entstanden und ging am 15.10. 20 im Rahmen der digitalen Reihe „Signals of Hope“ online. In Gesprächen, Lesungen und Info-Videos richten wir den Blick auf die Seenotrettung an den Grenzen Europas. Mit dabei sind neben Amnesty-Expert_innen Aktivist_innen wie Dariush Beigui von der Iuventa 10-Crew und Nazanin Foroghi (derzeit in Moria), die Schauspielerinnen Katja Riemann, Melika Foroutan und Friederike Kempter, Melissa Fleming von den Vereinten Nationen sowie Markus N.Beeko, Generalsekretär von Amnesty Deutschland. Moderation: Aline Abboud.

Wenn Ihr das Programm (dt./engl.) verpasst habt oder noch einmal sehen wollt, findet ihr hier die Aufzeichnung.

Auf signalsofhope.buchmesse.de findet Ihr noch bis Jahresende das ganze Format und könnt auch selbst Signale der Hoffnung senden.

Werdet jetzt auch selbst für Seenotretter_innen aktiv auf amnesty.de/allgemein/kampagnen/retten-verboten

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Friedliche LGBTI+-Gruppe vor Gericht | Amnesty Deutschland

Wolf und Herdenschutz in Echtzeit beobachten | Kamera 1 | WWF Deutschland | WWF Deutschland