in ,

Das Ökodorf Sieben Linden – wie man den ökologischen Fußabdruck schrumpft | WWF Deutschland



#Zusammen ist es leichter als allein – so verkleinert das 1980 gegründete „Sieben Linden“, ein #Ökodorf in der Altmark, seinen #ÖkologischenFußabdruck um rund 75% im Vergleich zum deutschen Durchschnitt. Egal ob im Dorf angestellt, selbständig oder ehrenamtlich, ob im Sonntagscafé, der Kinderbetreuung oder dem Küchenteam, jede:r bring sich nach Kräften in die #Gemeinschaft ein, um das Zusammenleben in harmonischem Miteinander zwischen Mensch und #Natur zu gestalten.
Der WWF findet: ein tolles Beispiel, das zum Nachahmen anregt!

Das „Gute Leben für Alle“ ist ein Begriff, der uns von einer #sozial-gerechten und #lebenswerten #Zukunft im Einklang mit der Natur denken lässt. Dabei gibt es schon im Hier und Jetzt inspirierende Beispiele, die zeigen, wie #positiveTransformation aussehen und gelingen kann.
Der WWF hat sich in ganz Deutschland auf die Suche nach solchen Projekten gemacht, um positive #Visionen in unseren Köpfen zu erzeugen.
Wir wollen #inspirieren, zum #Nachahmen anregen und den #Alternativen zum “Weiter so” eine Bühne bieten. Gemeinsam mit den jeweiligen Menschen vor Ort ist so die Videoreihe “Heute schon morgen – Bilder einer grünen Zukunft” entstanden

**************************************

► WWF Deutschland kostenlos abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UCB7ltQygyFHjYs-AyeVv3Qw?sub_confirmation=1

► WWF auf Instagram: https://www.instagram.com/wwf_deutschland/

► WWF auf Facebook: https://www.facebook.com/wwfde

► WWF auf Twitter: https://twitter.com/WWF_Deutschland

**************************************

Der World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der größten und erfahrensten Naturschutzorganisationen der Welt und in mehr als 100 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen ihn rund fünf Millionen Förderer. Das globale Netzwerk des WWF unterhält 90 Büros in mehr als 40 Ländern. Rund um den Globus führen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktuell 1300 Projekte zur Bewahrung der biologischen Vielfalt durch.

Wichtigste Instrumente der WWF-Naturschutzarbeit sind die Ausweisung von Schutzgebieten und die nachhaltige, also naturverträgliche Nutzung unserer Naturgüter. Darüber hinaus engagiert sich der WWF für eine Verringerung der Umweltverschmutzung und eines verschwenderischen Konsums auf Kosten der Natur.

Weltweit setzt sich der WWF Deutschland in 21 internationalen Projektregionen für den Naturschutz ein. Schwerpunkte sind dabei der Erhalt der letzten großen Waldgebiete der Erde – sowohl in den Tropen als auch in gemäßigten Regionen –, der Kampf gegen den Klimawandel, der Einsatz für lebendige Meere sowie die Bewahrung von Flüssen und Feuchtgebieten weltweit. Der WWF Deutschland führt außerdem zahlreiche Projekte und Programme in Deutschland durch.

Das Ziel des WWF ist klar: Gelingt es uns, die größtmögliche Vielfalt an Lebensräumen dauerhaft zu bewahren, dann können wir auch einen Großteil der weltweiten Tier- und Pflanzenarten retten – und damit zugleich das Netzwerk des Lebens erhalten, das auch uns Menschen trägt.

Impressum:
https://blog.wwf.de/impressum/

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft, 2014 gegründet von Helmut Melzer. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Guatemala – Du kannst aus Deutschland abhauen, wenn du willst

🤔 Tierwissen 👨🏻‍🔬 : 🦓 Zebra vs Pferd 🐎 | WWF Deutschland