in ,

Atomwaffen abschaffen | Greenpeace Deutschland



Deutschland darf sich NIE an einem Atomkrieg beteiligen. Greenpeace-Aktivistinnen und -Aktivisten protestierten heute bei Büchel gegen die dort stationierten Atombomben.

Die japanische Stadt Hiroshima und der beschauliche Ort Büchel haben auf den ersten Blick nichts miteinander gemein. Doch wer genauer hinschaut, sieht ein verbindendes Element, das jede Beschaulichkeit verschwinden lässt: US-amerikanische Atombomben. Morgen vor 75 Jahren – am 6. August 1945 – wurde die weltweit erste Atombombe auf Hiroshima abgeworfen. Am 9. Oktober folgte die zweite Atombombe auf Nagasaki. Die Bombenabwürfe forderten mehr als 200.000 Todesopfer und sollten als eine der markantesten Gräueltaten in die Geschichtsbücher eingehen, die sich nie wiederholen dürfen. Was viele nicht wissen: In Büchel lagern noch heute mutmaßlich 20 US-amerikanische Atombomben. Diese sollen im Rahmen der erweiterten nuklearen Teilhabe von deutschen Piloten ins Ziel geflogen werden – ein Missstand, den Aktivistinnen und Aktivisten von Greenpeace nicht hinnehmen wollen. Für den Abzug aller US-amerikanischer Atombomben aus Deutschland protestieren sie heute am Fliegerhorst Büchel. „Atomwaffen abschaffen – ban nuclear weapons!“ fordern sie auf einem Banner an einem Heißluftballon. Dieser ist vor dem Gelände angebracht, auf dem laut Abrüstungsexperten und -Expertinnen US-amerikanische Atombombern lagern. Auf einem Banner unter dem Ballon steht: „Hiroshima – never again!“.

Weiterlesen: https://www.greenpeace.de/themen/umwelt-gesellschaft/frieden/zieht-die-bomben-ab

Danke für’s Zuschauen! Dir gefällt das Video? Dann schreibe uns gerne in die Kommentare und abonniere unseren Kanal: https://www.youtube.com/user/GreenpeaceDE?sub_confirmation=1

Bleibe mit uns in Verbindung
*****************************
► Facebook: https://www.facebook.com/greenpeace.de
► Twitter: https://twitter.com/greenpeace_de
► Instagram: https://www.instagram.com/greenpeace.de
► unsere Mitmach-Plattform Greenwire: https://greenwire.greenpeace.de/
► Snapchat: greenpeacede
► Blog: https://www.greenpeace.de/blog

Unterstütze Greenpeace
*************************
► Unterstütze unsere Kampagnen: https://www.greenpeace.de/spende
► Engagiere dich vor Ort: http://www.greenpeace.de/mitmachen/aktiv-werden/gruppen
► Werde in einer Jugendgruppe aktiv: http://www.greenpeace.de/mitmachen/aktiv-werden/jugend-ags

Für Redaktionen
*****************
► Greenpeace-Fotodatenbank: http://media.greenpeace.org
► Greenpeace-Videodatenbank: http://www.greenpeacevideo.de

Greenpeace ist eine internationale Umweltorganisation, die mit gewaltfreien Aktionen für den Schutz der Lebensgrundlagen kämpft. Unser Ziel ist es, Umweltzerstörung zu verhindern, Verhaltensweisen zu ändern und Lösungen durchzusetzen. Greenpeace ist überparteilich und völlig unabhängig von Politik, Parteien und Industrie. Mehr als eine halbe Million Menschen in Deutschland spenden an Greenpeace und gewährleisten damit unsere tägliche Arbeit zum Schutz der Umwelt.

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Udo gegen Billigfleisch! | Greenpeace Deutschland

Schafft die US-Atombomben in Deutschland ab | Greenpeace Deutschland