in ,

🦍👶💞😍spread the love mit diesem kleinen Gorillababy 🦍👶💞😍 | WWF Deutschland



Gorillas sind die größten lebenden Menschenaffen. Die Zerstörung ihres Lebensraums und die steigende Nachfrage nach Buschfleisch lassen ihnen kaum eine Überlebenschance. Dazu kommt die Bedrohung durch Zoonosen, also zwischen Mensch und Tier übertragbare Infektionskrankheiten. Mit Ihrer Hilfe baut der WWF alternative Einkommensquellen für die Menschen vor Ort auf und arbeitet daran, Schutzgebiete als sicheren Lebensraum für die Gorillas zu bewahren.

Rund 3.000 der letzten Westlichen Flachlandgorillas leben im Dzanga-Sangha Schutzgebiet, das der WWF unterstützt. Im Virunga Nationalpark sind es knapp 600. Die scheuen Tiere leben in Familien von bis zu zwanzig Tieren. Und Gorilla-Familien halten zusammen. Dieser Zusammenhalt schützt vor allem die Jungtiere vor Leoparden und anderen natürlichen Feinden. Doch gegen die Bedrohung durch den Menschen kann selbst die stärkste Gorilla-Familie nichts ausrichten.

Hilfe für die Gorillas im Kongobecken: https://www.wwf.de/spenden-helfen/fuer-ein-projekt-spenden/gorillas/

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Was kann die EU tun, um die Waldzerstörung zu stoppen? | Greenpeace Deutschland

🐢🐋🐍Vom Aussterben bedroht in Deutschland / Teil 1🐢🐋🐍 #shorts | WWF Deutschland