in ,

WWF Yoga für Artenvielfalt mit Annika Isterling | WWF Deutschland



Die Zahlen des Weltbiodiversitätsrats IPBES sind alarmierend: Etwa eine von acht Millionen Tier- und Pflanzenarten ist bedroht. Wir müssen das Artensterben aufhalten!

Rund um den Internationalen Tag der Biologischen Vielfalt am 22. Mai setzen wir zusammen mit möglichst vielen Yogis ein Zeichen für die Artenvielfalt.

Du hast bestimmt schon bemerkt, dass es zahlreiche Yoga-Positionen gibt, die nach Tieren benannt sind. Erlebe eine ganz besondere Online-Yoga-Klasse mit Annika Isterling, in der wir den Arten näherkommen möchten, die wir in den Yoga-Haltungen regelmäßig üben.

Unterstütze „WWF Yoga für Artenvielfalt“: übe mit, teile die Aktion #YogaFuerArtenvielfalt und spende für den Artenschutz

https://www.wwf.de/yoga-fuer-artenvielfalt

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Die Klimakiller-Garantie bei Edeka | Greenpeace Deutschland

Warum du die Kampagne gegen Volkswagen unterstützen solltest | Greenpeace Deutschland