in ,

Greenpeace-Kletterer protestieren auf dem Kohlekraftwerk Neurath | Greenpeace Deutschland



Kälte und Nässe kann sie nicht abhalten ? 25 Aktivistinnen und Aktivisten protestieren jetzt am Braunkohlekraftwerk Neurath. Sie haben ein rotes ❌ an den Kühlturm gemalt und darunter ein Banner mit der Aufschrift ABSCHALTEN angebracht. Will Peter Altmaier den Kohlekompromiss der Bundesregierung einhalten, müssen noch in diesem Jahr Kohlekraftwerke vom Netz gehen. Darunter die Blöcke A und B in Neurath. Mit einem CO2-Ausstoß von 32 Millionen Tonnen pro Jahr gehört das Kraftwerk zu den klimaschädlichsten Europas.

Der nach monatelangen Verhandlungen Anfang des Jahres vorgelegte Kompromiss der Kohlekommission sieht vor, dass bis zum Jahr 2022 in einer ersten Phase schrittweise 3,1 Gigawatt an Braunkohlekapazitäten vom Netz gehen. Diese Abschaltungen von insgesamt sieben Braunkohleblöcken sollten in Nordrhein-Westfalen umgesetzt werden und bereits in diesem Jahr starten. Im vor wenigen Tagen bekannt gewordenen Entwurf des Kohleausstiegsgesetzes fehlt das Kapitel zur Braunkohleteil bislang komplett. Auch andere substantielle Teile des Kompromisses sind darin nicht umgesetzt. Erste Kraftwerksabschaltungen könnten sich so bis ins Jahr 2022 verzögern.
Wir fordern: Peter Altmaier muss den Kohlekompromiss, wie von ihm zugesagt, eins zu eins umzusetzen. Das heißt: Dieses Jahr Kohlekraftwerke abschalten.

Tausend Dank an die Aktivistinnen und Aktivisten und alle, die sich für Klimaschutz engagieren ? Was haltet ihr von ihrem Engagement?

Danke für’s Zuschauen! Dir gefällt das Video? Dann schreibe uns gerne in die Kommentare und abonniere unseren Kanal: https://www.youtube.com/user/GreenpeaceDE?sub_confirmation=1

Bleibe mit uns in Verbindung
*****************************
► Facebook: https://www.facebook.com/greenpeace.de
► Twitter: https://twitter.com/greenpeace_de
► Instagram: https://www.instagram.com/greenpeace.de
► Snapchat: greenpeacede
► Blog: https://www.greenpeace.de/blog

Unterstütze Greenpeace
*************************
► Unterstütze unsere Kampagnen: https://www.greenpeace.de/spende
► Engagiere dich vor Ort: http://www.greenpeace.de/mitmachen/aktiv-werden/gruppen
► Werde in einer Jugendgruppe aktiv: http://www.greenpeace.de/mitmachen/aktiv-werden/jugend-ags

Für Redaktionen
*****************
► Greenpeace-Fotodatenbank: http://media.greenpeace.org
► Greenpeace-Videodatenbank: http://www.greenpeacevideo.de

Greenpeace ist eine internationale Umweltorganisation, die mit gewaltfreien Aktionen für den Schutz der Lebensgrundlagen kämpft. Unser Ziel ist es, Umweltzerstörung zu verhindern, Verhaltensweisen zu ändern und Lösungen durchzusetzen. Greenpeace ist überparteilich und völlig unabhängig von Politik, Parteien und Industrie. Mehr als eine halbe Million Menschen in Deutschland spenden an Greenpeace und gewährleisten damit unsere tägliche Arbeit zum Schutz der Umwelt.

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Warum brauchen wir Wälder? Und wie retten wir sie? | WWF Unser Planet

Erkältung, Eukalyptus, Entspannung

Erkältung, Eukalyptus, Entspannung