in ,

Forum: Wirtschaftspolitik – Alternativen zu Neoliberalismus und Austerität



Bieten die Verträge Spielräume für emanzipatorische Reformen? Sind die Verträge reformierbar? Wenn ja, unter welchen Bedingungen? Wenn nein, was wäre die Alternative? Seit langem wird über Reformen zur Stabilisierung der Eurozone debattiert. Macron hat neue Hoffnungen geweckt. Was ist draus geworden?
Podium

Fritz Scharpf, ehem. Direktor des Max Planck Instituts für Gesellschaftsforschung Köln
Cédric Durand, Wirtschaftswissenschaftler, Universität Paris 13
Lisa Mittendrein, Soziologin/Sozioökonomin, Attac Österreich
Hans-Jürgen Urban, Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der IG Metall

Moderation: Dominika Biegoń

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Forum: Aufrüstung in Europa und unser Widerstand

Pflanzschilder selbst herstellen | Naturschutzbund Deutschland