in ,

Du kannst Bienen retten! 5 Tipps für Zuhause

Ein pflegeleichter, moderner Garten findet sich heutzutage vor den meisten Häusern. Verständlicherweise gehört Rasen mähen und Unkraut jäten nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen vieler Leute, jedoch stellt der Hype um den Stein Garten ein ziemliches Problem für das Überleben der lebenswichtigen Bienen dar. 

 

Seit dem Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen“ in Bayern im vergangenen Sommer wurde einiges durch die 1.8 Millionen Mitmachenden verändert. Zum einen verbesserte sich das Bewusstsein für die Notwendigkeit des Schutzes der Bienen, ohne die wir nicht leben können. Zum anderen werden 10% von Naturwaldflächen erhalten, 50 Biodiversitätsberater und 50 Wildlebensraumberater eingestellt und zukünftig werden laut Dr.Norbert Schäfer, Vorsitzender der des LBV „entlang unserer Flüsse blühende und summende Streifen zu finden sein (…) die Lebensraum für viele Arten bieten, die wir sonst zu verlieren gedroht hätten“.  

5 Tipps um den Bienen zu helfen: 

  1. Insektenhotel eröffnen : Selbst im kleinsten Garten funktioniert das! Tipp 1: ein Maschendraht um das Insektenhotel schützt vor Vögeln. Tipp 2: Stelle eine Schale mit Wasser und Steinen/Moos/Stöcken neben das Hotel, damit die Bienen etwas zu trinken haben. 
  2. Wilder Garten: Lasst Euren Garten in ein paar Ecken etwas wilder wachsen und verpasst ihm nicht überall eine Kurzhaarfrisur. 
  3. Küchenkräuter: Leute ohne Garten können im Balkonkasten oder auch im Beet Minze, Salbei, Schnittlauch, Thymian, Oregano, Lavendel oder Zitronenmelisse wachsen lassen, da diese als Nahrungsmittel für die Bienen dienen und viele davon lange blühen. 
  4. Insektizide/Pestizide sind Tabu! Stattdessen kann man sich Alternativen suchen wie Brenesseljauche.  
  5. Bio Lebensmittel kaufen: Diese Lebensmittel werden meist nicht mit Pestiziden behandelt und auch nicht gespritzt. Bio Honig gehört auch dazu, denn es gibt auch Massenbienenhaltung!

Jetzt wo der Winter allmählich anbricht, ziehen sich die Bienen für ihren Winterschlaf zurück. In dieser Zeit kann jeder für sich Gedanken machen und den Garten für den Frühling vorbereiten. Wäre doch schön, wenn die Bienen zu willkommen-heißenden, Bienen-freundlichen Gärten aufwachen dürfen! 

Bienenhotel: 

Bienenhotel kaufen: https://beehome.net/shop/?gclid=EAIaIQobChMI6pGA9NbB5QIVEqWaCh0RLQFrEAAYASAAEgImt_D_BwE

http://www.bienenhotel.de/html/bienenhotels.html

Bienenhotel selbst bauen: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/insekten-und-spinnen/insekten-helfen/00959.html

 

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Atme ein, atme aus – Die Wim Hof Methode

Wein, Wald, Widerstand – Herbst Ausflug Rheinland Pfalz