in ,

Corona-Krise: Was passiert eigentlich gerade in Brüssel? | Naturschutzbund Deutschland



Die Corona-Krise lässt gerade europa- und auch weltweit das öffentliche Leben so gut wie still stehen. Während die Klima- und Biodiversitätskonferenzen bereits auf 2021 verschoben wurden, geht es in Brüssel hoch her. Viele Lobbyisten wollen die derzeitige Situation nutzen, um umweltpolitische Verbesserungen zu verhindern und den Green Deal der EU doch nicht ganz so grün werden zu lassen. Wir haben nachgefragt bei Raphael Weyland, NABU-Referent für EU-Naturschutzpolitik in Brüssel. Er wirft für uns einen Blick hinter die Kulissen und auch auf die Ende April erscheinende EU-Biodiversitätsstrategie.

Quelle

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Palmöl und Hamsterkäufe: Das solltet ihr wissen! | WWF Deutschland

#Corona: Warum wir jetzt gegen Wildtierhandel kämpfen müssen | WWF Kommentar | WWF Deutschland